Scholl and friends – alles klassisch, oder was ...?

Ein Benefizkonzert mit Countertenor Andreas Scholl für Bärenherz findet am 8. Oktober 2022 statt.

"Alles klassisch oder was?" von Andreas Scholl & Friends

Anlässlich des Jubiläumsjahres veranstaltet Bärenherz mit dem Countertenor und treuen Bärenherz-Botschafter Andreas Scholl ein festliches Jubiläumskonzert im Wiesbadener Kurhaus. "Scholl and friends – alles klassisch, oder was…?" ist der Titel der Veranstaltung, die am 8. Oktober um 19.30 Uhr stattfinden wird. Mit von der Partie ist neben Andreas Scholl seine Frau, die Pianistin Tamar  Halperin. Das Programm bereichern werden zudem Evi Niessner & Mr. Leu sowie die Brüder Adam und Sandor Javorkai.

Einlass ist ab 19 Uhr.

Bärenherz Stiftung

Seit 2016 ist Scholl Botschafter der Bärenherz Stiftung, die Einrichtungen für Familien mit lebensverkürzt erkrankten Kindern unterstützt. Derzeit sind das die Kinderhospize Bärenherz in Wiesbaden und Markkleeberg bei Leipzig sowie das Kinderhaus Nesthäkchen in Hünstetten-Görsroth im Rheingau-Taunus-Kreis, eine Dauerpflegeeinrichtung für schwerbehinderte Kinder und Jugendliche. „Ich bin tief beeindruckt von der Leidenschaft und Professionalität, mit der im Kinderhospiz Bärenherz jeder Aspekt der Hilfestellung für die betreuten Familien beleuchtet wird. Es ist eine große Freude und Ehre meinen bescheidenen Beitrag in der Zusammenarbeit mit diesem großartigen Team zu leisten“, so Scholl zu seinem Engagement für Bärenherz. 

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Andreas Scholl für Bärenherz