Die Hobbits kommen

Am 4. Januar 2022 heißt es um 16 Uhr "Die Hobbits kommen" im Kurhaus. Peter Jacksons Filmerfolg feiert 20. Jubiläum als Live-Konzert mit großem Orchester, der Tolkien-Familie sowie den Welterfolgen von Oscar-Preisträger Howard Shore, Annie Lennox, Enya und Ed Sheeran.

"Die Hobbits kommen" ins Kurhaus

Die Hobbits kommen! Sean Astin, Royd Tolkien und Sky du Mont sowie die Stimme Sarumans, Sir Christopher Lee, entführen alle Filmmusik-Liebhaber in die fantastische musikalische Welt des "Herr der Ringe".

In einem großen Konzerterlebnis mit symphonischem Orchester, Chor und Stargästen wird die sagenhafte Welt der Hobbits, Elben und Orks musikalisch zum Leben erweckt. Von den bedrohlichen Klängen Mordors und dem schrillen Angriff der schwarzen Reiter bis hin zu den wunderschönen lyrischen Melodien der Elben - fast 100 Mitwirkende präsentieren ein einmaliges Konzert.

Beliebteste Film-Hits

"Hobbit"-Darsteller Sean Astin als Special Guest sorgt für besondere Laune und Royd Tolkien erzählt erstmals auf der Bühne Geschichten seines Großvaters J.R.R. Tolkien. "Der Herr der Ringe und der Hobbit - das Konzert", ist das einzige Konzert, das von einem großen Star aus den Filmen initiiert wurde und welches seine Worte als Einspielungen präsentiert - "Saruman" Sir Christopher Lee begrüßt die Besucher von der Leinwand aus!

Das Konzertprogramm besteht aus Werken etlicher Komponisten und beinhaltet die beliebtesten "Hits" aus den Filmen. Komponist Howard Shore schuf einen Großteil der Musik für die Filmtrilogie "Der Herr der Ringe" und "Der Hobbit" und wurde mit einem Oscar ausgezeichnet. Seine Leitmotive lassen wie bei Richard Wagners "Ring des Nibelungen" das Publikum leibhaftig spüren, wenn der Ring seine Macht entfaltet und den Träger aller Macht korrumpiert: Eine Parabel, die bestens auch ins heutige Zeitalter passt.

Tickets

Karten gibt es ab sofort an allen bekannten VVK-Stellen und auf www.eventim.de. Bei einer kurzfristigen Verschiebung der Veranstaltung behalten die Karten ihre Gültigkeit.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Veranstalter